Die Qua­ran­täne-Edi­tion

Ich hatte Lust was am Com­pu­ter zu bas­teln, und ich wollte unse­ren Teil­neh­mern noch ein klei­nes Spe­cial biete, als „Ersatz“ für den aus­ge­fal­len Work­shop!

Des­we­gen habe ich zu Papier (oder zu Bild­schirm) gebracht, ich wie ich einen ein­fa­chen Patch­work-Dra­chen mit einem „Disap­pearing Nine Patch“-Mus­ter gebaut habe. Die Anlei­tung ist sehr ein­fach gehal­ten, ent­hält wenig Anga­ben, und ich denke, jeder weiß, wie er Taschen näht!

Ich hoffe, ich habe keine sach­li­chen Feh­ler drin, son­dern nur Typos!

Auf alle Fälle ist es eine recht ange­nehme Mög­lich­keit die Qua­ran­täne zu ver­brin­gen: Ein­fach einen Dra­chen bauen! Und mit Patch­work kann man wun­der­bar auf­brau­chen, was an Res­ten im Haus ist!

Bei Feh­lern und Fra­gen, ein­fach an mich wen­den.

 Down­load (pdf)

 Zurück

renais­sance